Pädiatrie

Wir helfen

Entlastung der Familie und von Bezugspersonen
Spezielles Training zur Bewältigung von Situationen im Alltag, in Schule und Familie

 

Unsere Zielgruppe

Egal ob Zappelphilipp, Träumer/in oder Wildfang- wir helfen Kindern, die

  • „zwei linke Hände haben“
  • im Verhalten auffällig sind
  • eine Körperbehinderung haben
  • in ihrer Entwicklung verzögert sind
  • Probleme im Kiga oder der Schule haben

Behandlungsschwerpunkte in der Pädiatrie (Kinderheilkunde)

  • Körperwahrnehmung
  • Entwicklungsverzögerung in Grob-, und Feinmotorik 
  • Störungen der Sensorik (Wahrnehmungsverarbeitung von Sinnesreizen)
  • Probleme bei Handlungsplanung und –ausführung
  • Gleichgewichtsstörungen
  • Hyperaktivität (ADHS)
  • Hypoaktivität (ADS)
  • Unklare Händigkeit
  • Kommunikationsprobleme
  • Aggression, Passivität oder übermäßige Angst
  • Aufmerksamkeits-, Konzentrationsproblemen
  • Teilleistungsstörungen
  • (Lese-, und Rechtschreibschwächen)

Im spielerischen, konzentrativen, handwerklichen und alltagsrelevanten Tätigkeiten machen Kinder neue Erfahrungen 
und lernen ihre Sinne, ihre Körper, ihr Verhalten bewusster kennen und einzusetzen. 
Wir helfen ihnen, mehr Sicherheit und Selbstvertrauen zu erleben.